Einsatznummer  2017-17
Datum  Freitag, 10. März 2017
Uhrzeit  12:28 Uhr
 
Einsatzstichwort  Hilfeleistung H1
Einsatzort  Schlater Wald, K 1426
 
Ausgerückte Fahrzeuge  KdoW, LF 16/20, TLF 16/25, GW-L
Ausgerückte Einsatzkräfte  17
Kräfte in Bereitschaft  4
 
Weitere Einsatzkräfte  Rettungsdienst: 3 Rettungswagen, Notarzt, EvD
   Polizei: 2 Streifenwagen
   Kreisbrandmeister
   Leiter Rettungsdienst
 
Einsatzende  14:05 Uhr
 
 
Einsatzbericht
Während die Einsatzkräfte bei der Fa. Strassacker gerade zusammenpackten kam von der Leitstelle um 12:28 Uhr über Funk der nächste Einsatzauftrag: im Schlater Wald war es auf der Landstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW gekommen, es wurden mehrere verletzte Personen gemeldet. Wie sich herausstellte, bemerkte der Unfallverursacher zu spät, dass ein vor ihm fahrender PKW nach links in den Wanderparkplatz abbiegen wollte und prallte ungebremst auf das Fahrzeug. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden drei Verletzte bereits vom Rettungsdienst versorgt, sodass sich die Tätigkeit der Feuerwehr auf das Absichern und Reinigen der Einsatzstelle beschränkte. Die Strecke durch den Schlater Wald musste für die Dauer der Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf ca. 30.000 Euro.
 

ozio_gallery_nano
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.