Einsatznummer  2017-32
Datum  Donnerstag, 22. Juni 2017
Uhrzeit  13:07 Uhr
 
Einsatzstichwort  Brand B3
Einsatzort  Ludwig-Dürr-Straße
 
Ausgerückte Fahrzeuge  KdoW, LF 16/20, DLK 18/12
Ausgerückte Einsatzkräfte  14
Kräfte in Bereitschaft  10
 
Weitere Einsatzkräfte  Rettungsdienst
   Polizei
 
Einsatzende  14:05 Uhr
 
 
Einsatzbericht
An einem vermutlich durch einen technischen Defekt überhitzten Durchlauferhitzer, entzündete sich die Wäsche in einem Wäschekorb im Badezimmer einer Wohnung im ersten Obergeschoss in der Ludwig-Dürr-Straße 11. Der Bewohner der Wohnung bemerkte das Feuer durch einen ausgelösten Rauchmelder und konnte es rasch mit Wasser unter Kontrolle bringen. Durch den Rauchmelder und den aus dem Gebäude dringenden Rauch wurden Anwohner auf den Brand aufmerksam und alarmierten gegen 13:07 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Süßen. Aufgrund des Alarmstichworts "Wohnungsbrand 1. OG" wurde gleichzeitig die Führungsunterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Salach angefordert. 
 
Die Einsatzkräfte überprüften die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera, brachten den Brandschutt ins Freie und löschten in dort vollends ab. Nach dem Belüften der Wohnung wurde diese dem Bewohner übergeben, mit dem Hinweis auf die verbleibenden Gefahren durch die Giftstoffe, die sich aufgrund des Feuers in der Luft und in den Einrichtungsgegenständen der Wohnung festgesetzt haben.
 

ozio_gallery_nano
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.