Einsatznummer  2017-34
Datum  Dienstag, 27. Juni 2017
Uhrzeit  16:37 Uhr
 
Einsatzstichwort  Brand B3
Einsatzort  Striethof, Reichenbach u.R.
 
Ausgerückte Fahrzeuge  KdoW, DLK 18/12
Ausgerückte Einsatzkräfte  4
Kräfte in Bereitschaft  22
 
Weitere Einsatzkräfte  Feuerwehr Donzdorf: KdoW, TLF 16/25, LF 16/20, SW2000, WLF mit AB-Wasser, MTW
   Feuerwehr Donzdorf, Löschzug Reichenbach: LF 8/6
   Feuerwehr Donzdorf, Löschzug Winzingen: LF 8/6
   Rettungsdienst: 1 Rettungswagen
   Polizei: 1 Streifenwagen
 
Einsatzende  18:10 Uhr
 
 
Einsatzbericht
Am Dienstagnachmittag wurde der Leitstelle in Göppingen der Brand einer Scheune am Striethof in Reichenbach u. R. gemeldet. Daraufhin wurde um 16:37 Uhr Alarm für die Feuerwehren aus Donzdorf, Reichenbach, Winzingen und Süßen ausgelöst. Wie sich herausstellte, brannten am Eingang der Scheune vier große Heuballen. Von der Feuerwehr Donzdorf wurden diese abgelöscht und ins Freie gebracht. Die Besatzung der Drehleiter stellte einen Sicherheitstrupp und unterstützte die Einsatzleitung. Um im Bedarfsfall genug Atemschutzgeräteträger zur Verfügung zu haben, wurde das Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Süßen bis gegen 17:30 Uhr vollbesetzt am Gerätehaus bereitgehalten. Nachdem klar war, dass die vorhandenen Kräfte ausreichend sind, konnte die Bereitschaft aufgelöst werden. Die mit der Drehleiter ausgerückten Einsatzkräfte waren gegen 18:10 Uhr wieder zurück am Standort.
 

ozio_gallery_nano
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.