Einsatznummer 2013-02
Datum Montag, 4. Februar 2013
Uhrzeit 08:08 Uhr
 
Einsatzstichwort Kleineinsatz
Einsatzort Bahnhof Süßen
 
Ausgerückte Fahrzeuge LF 16/20
Ausgerückte Einsatzkräfte 7
Kräfte in Bereitschaft 4
 
Einsatzende 09:03 Uhr
 
 
Einsatzbericht
Drei Jugendliche blieben am Montagmorgen im Aufzug am Bahnhof stecken; daraufhin wurde um 8:08 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Süßen alarmiert um die Schüler aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Aufzug vermutlich durch Hüpfen der Jugendlichen eine Überlast registrierte und sich deshalb automatisch abschaltete. Ein Notdienst musste angefordert werden um die Steuerung des Aufzugs zurück zu setzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.