Am Morgen des Karfreitag wurde die Freiwillige Feuerwehr Süßen um 05:19 Uhr zu einer brennenden Gartenhütte hinter dem Badplätzle alarmiert. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte war die Hütte allerdings bereits fast abgebrannt, so dass die drei eingesetzten Atemschutztrupps das Feuer zwar löschen, den Verlust der Hütte allerdings nicht verhindern konnten. 

Auf der B 10 kippte auf Höhe der Auffahrt Süßen-Ost in Fahrtrichtung Stuttgart ein Müllwagen um und blieb auf der linken Spur liegen. Dabei wurde der Fahrer schwer und sein Beifahrer leicht verletzt. Da aufgrund der ersten Notrufe davon ausgegangen wurde, dass eine der betroffenen Personen noch im Fahrerhaus eingeschlossen war, wurden um 10:13 Uhr die Feuerwehren aus Süßen und Salach zur Hilfeleistung alarmiert.

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Tobelkreuzung am Ortsausgang Richtung Salach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt mit einem von der Tobelstraße kommenden PKW kollidierte. Zur Hilfeleistung wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Süßen und Salach um 14:59 Uhr alarmiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.