Zu 82 Einsätzen wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Süßen im Jahr 2018 gerufen. Dass es dabei zu keinen größeren Personen- und Sachschäden gekommen ist, lag neben aufmerksamen Anwohnern und Passanten auch an den schnellen Ausrückzeiten der Feuerwehr. Nicht einmal fünf Minuten dauerte es im Durchschnitt bis die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren.
 
Über weitere Einsätze, sowie Lehrgänge und Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr berichtete Kommandant Bernd Bühler am vergangenen Freitag in der Kulturhalle bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Süßen. Doch auch wenn die Feuerwehr aktuell gut dastehe, gebe es im neuen Jahr einiges zu tun, damit dies so bleibt. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Ersatzbeschaffung der 26 Jahre alten Drehleiter.
 
Im Anschluss berichteten die Vertreter der Jugendfeuerwehr sowie der Altersabteilung über ihre vielfältigen Aktivitäten.
 
Im Namen der Stadt bedankte sich anschließend Bürgermeister Marc Kersting für das Engagement aller Feuerwehrangehörigen. Ein Dank ging ebenfalls an die ortsansässigen Unternehmen, welche ihre Mitarbeiter tagsüber für Einsätze freistellten; dies sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr.
 
Nach den Berichten stand der Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen an. Mit dem neuen Feuerwehrehrenzeichen in Bronze für 15-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Stefan Habdank, Johannes Häfele, Karsten Heller, Christof Lutz, Thomas Lutz, Frank Nägele, Leila Nägele, Matthias Niethammer, Petra Niethammer, Florian Scheel, Mirko Scheifele, Steffen Schömbucher, Marcus Schurr, Volker Seng, Markus Spremberg und Benjamin Traub ausgezeichnet. Für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Paul Haug geehrt.
 
Befördert wurden Nancy Burghardt zur Feuerwehrfrau, Heiko Emberger zum Oberfeuerwehrmann, Stefan Habdank zum Hauptlöschmeister sowie Dennis Holstein und Frank Nägele zum Brandmeister.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.