Montag, 28. März 2011 - Menschenrettung aus Tankanlage
Um 13:03 Uhr wurde die Feuerwehr zur Silcherstraße gerufen. In einem leeren Tank für Holzpellets war eine Person wegen Sauerstoffmangel ohnmächtig geworden. Die Einsatzkräfte mussten unter Atemschutz die Person aus dem Tank retten. Durch die umsichtige und schnelle Vorgehensweise konnte der Betroffene ohne große Blessuren gerettet werden. Nach unserer Kenntnis geht es dem Patienten wieder soweit sehr gut und die Feuerwehr ist froh, dass die Rettung gut funktioniert hat. Zur Unterstützung waren auch die Feuerwehr Göppingen, das DRK und die Polizei im Einsatz.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.