Am 13. November konnten wir unsere neue Drehleiter im Herstellerwerk abholen. Die Ausbildung läuft seitdem auf Hochtouren das Fahrzeug ist dafür auch regelmäßig im Stadtgebiet unterwegs. Eine Vorstellung für die breite Öffentlichkeit in Form eines Tag der offenen Tür ist aktuell allerdings leider nicht möglich, weshalb wir auf die wichtigsten Fakten zum Fahrzeug in einem Steckbrief zusammengestellt haben.

Weiterlesen: Steckbrief Drehleiter

Am 4. November fand bei der Firma Magirus in Ulm die Abnahme der neuen Drehleiter statt. Von der Freiwilligen Feuerwehr Süßen nahmen daran drei Feuerwehrangehörige teil, die erfreulicherweise nur wenig zu beanstanden hatten. Am Donnerstag, 12. November, und am Freitag, 13. November, werden jeweils zwei fünfköpfige Gruppen in Ulm an der Drehleiter geschult. Wir dürfen uns darauf freuen, dass die zweite Gruppe das Fahrzeug nach ihrer Schulung mit nach Süßen bringt.

Am 10. September fand der erste bundesweite Warntag statt. Ziel war es, sämtliche Warnmittel in ganz Deutschland zu testen. Die Freiwillige Feuerwehr Süßen nahm dies zum Anlass, die Warnung der Bevölkerung mittels Lautsprecherdurchsagen zu proben. Im 20-minütigen Warnzeitraum waren wir mit zwei Fahrzeugen in den Bereichen Auenstraße, Bahnhofstraße, Bühlstraße, Heidenheimer Straße und Rechbergstraße unterwegs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.