Einsatzkräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Deutschem Rotem Kreuz, Malteser Hilfsdienst, Arbeiter-Samariter-Bund und Bundespolizei haben am Samstag im Bahnhof Süßen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn eine Notfallübung durchgeführt. Damit die verschiedenen Hilfsorganisationen ihre Einsatzfähigkeit testen konnten, wurden im Rahmen der Übung mehrere Gefahrensituationen dargestellt.

Weiterlesen: Notfallübung am Bahnhof Süßen

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Donzdorf, Reichenbach und Winzingen wurde die Freiwillige Feuerwehr Süßen um 17:29 mit der Drehleiter zu einem Dachstuhlbrand nach Reichenbach u. R. alarmiert. Da sich das Gebäude beim Eintreffen des Donzdorfer Einsatzleiters im Vollbrand befand, wurden u.a. zwei Löschfahrzeuge aus Süßen sowie weitere Sonderfahrzeuge aus dem gesamten Landkreis nachgefordert. 

Weiterlesen: Wohnhausbrand in Reichenbach

Am vergangenen Samstag fand in Geislingen die Abnahme des Leistungsabzeichen in Silber statt. Für die beiden Gruppen aus Süßen galt es jeweils einen Löschangriff sowie eine Technische Hilfeleistung zu absolvieren. Das wochenlange Training zahlte sich hierbei aus; Herzlichen Glückwunsch an Ben Brodbeck, Fabian Borgia, Heiko Emberger, Jan Fischer, Markus Krammer, Thomas Lutz, Petra Niethammer, Martin Sauter, Florian Scheel, Simon Scheifele, Steffen Schömbucher, Kai Stehlik und Julian Zeller!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.